Peleus

Studien zur Archäologie und Geschichte Griechenlands und Zypern
Herausgegeben von Reinhard Stupperich und Heinz A. Richter

Band 49

Heinz A. Richter, Kurze Geschichte des modernen Zypern 1878-2009

(2010) 272 Seiten Text, über 100 Fotos auf 56 Tafeln, 1 Faltkarte, 8°, hard cover, ISBN 978-3-938646-52-6, € 35.-, online bestellen
Türkçe versiyonu:

Diese “Kurze Geschichte des modernen Zyperns” wendet sich an den an der Geschichte Zyperns interessierten Leser, der mehr wissen will als das, was im Reiseführer oder gar in der Zeitung steht, aber nicht die Zeit hat, sich in die Geschichte dieser Insel zu vertiefen. Sie ist die Zusammenfassung meiner vierbändigen “Geschichte der Insel Zypern”, die zusammen 2.667 Seiten zählt und in rd. sieben Jahren niedergeschrieben wurde. Sie umfasst den Zeitraum zwischen 1878, als Zypern britisch wurde, und 1977, als Makarios das sog. High Level Agreement unterzeichnete und wenig später starb. Zum besseren Verständnis der Entwicklung bis zur Gegenwart enthält diese “Kurze Geschichte” jedoch einen knappen Überblick über die Entwicklung nach 1977 bis 2009.
Bei der Darstellung wurden die Fakten auf das notwendige Minimum reduziert, die Interpretationen aber weitgehend beibehalten. Natürlich mussten dabei viele Einzelheiten stark verkürzt dargestellt oder ganz weggelassen werden. Es sollte aber kein trockenes handbuchartiges Werk entstehen. Das Ziel war ein flott lesbarer, spannender Text, der dennoch alle wissenschaftliche Standards erfüllt, jedoch mit einer Ausnahme: Es wurde auf einen umfangreichen Beleg- und Nachweisapparat in Form von Fußnoten und Bibliographien verzichtet. Ein solcher hätte nur die Lesbarkeit beeinträchtigt, den Text aufgebläht und das Buch unhandlich und teuer gemacht. Wer die im Text zitierten Passagen oder Aussagen überprüfen oder Einzelheiten genauer wissen möchte, möge den jeweiligen Band der Langausgabe zur Hand nehmen. Die vier Bände entsprechen den vier Hauptkapiteln der Kurzausgabe. Da die Kapitelgliederung der Kurzausgabe jener der Langausgabe entspricht, dürfte es leicht fallen, die gesuchte Stelle dort zu finden.