Peleus

Studien zur Geschichte Griechenlands und Zypern
Herausgegeben von Heinz A. Richter

Band 80

Heinz A. Richter, Die türkischen Meerengen in der internationalen Politik 1900-1918
ca. 300 Seiten, xx Tafeln mit xx Fotos, xx Karten, gebunden, ca. xx Euro, erscheint im Winter 2017; ISBN 978-3-447-10915-4 online bestellen

Diese Studie befasst sich mit der Geschichte von Bosporus und Dardanellen sowie Konstantinopel in der Zeit vor dem Ersten Weltkrisg und während des Krieges selbst. Untersucht werden die politischen Manöver der beteiligten Mächte und die Rückwirkungen von anderen Ereignissen auf die Region selbst.
Die Studie basiert auf bislang noch nicht ausgewerteten russischen Akten.

INHALT
Einleitung
Vom Berliner Kongress 1878 zum Bau der Bagdad-Bahn
Englisch-russische Beziehungen 1905 - 1907
Die Krisen 1907-1913
Die Entwicklung zum Krieg
Der Kriegseintritt der Türkei
Die Meerengen bei Kriegsbeginn Oktober 1914 März 1915
Der Versuch der Forcierung der Meerengen im März 1915
Gallipoli: Vorbereitungen März - April 1915
Gallipoli: Erste Operationen April - Mai 1915
Gallipoli: Weitere Operationen Mai - Juli 1915
Gallipoli: Die August-Offensiven und die Entscheidung zum Abzug
Russische Pläne für die Verwaltung Konstantinopels 1915
Griechenland, die Meerengen und Konstantinopel
Gallipoli: Die Räumung Dezember 1915 - Januar 1916
Weitere Verhandlungen 1915-1916
Die Provisorische Regierung und die Meerengenfrage
Zusammenfassung
Bibliographie
Annex: Die MONTREUX CONVENTION
Namensindex