Peleus

Studien zur Geschichte Griechenlands und Zypern
Herausgegeben von Heinz A. Richter

Band 82

Caroline M. Fischer, Das Land der Griechen ... gefunden. Mein Leben im griechischen Alltag seit 1979. Erinnerungen, Gedanken, Impressionen.
xxx Seiten, xx Tafeln mit xx Fotos, xx Karten, gebunden, ca. xx Euro, erscheint im Sommer 2018; ISBN 978-3-447-10951-2 online bestellen

Das Buch enthält Aufzeichnungen und Darstellungen der Autorin, entstanden in Griechenland über einen Zeitraum von nunmehr 38 Jahren, wo sie auch mit zweitem Wohnsitz lebt.
Bereits seit frühem Kindesalter mit der Geschichte, der Mythologie, der Kunst, der Kultur und der Geographie Griechenlands vertraut, und aufgewachsen in einer europäischen Familie, erwuchs - verstärkt zudem durch das Studium der Geschichtswissenschaft und Psychologie - die Intention, die Griechen im Griechenland des „Hier und Jetzt“ zu finden, jenseits allen Philhellenismus und aller tradierten Konnotationen.
Wer das „Land der Griechen mit der Seele sucht“, bleibt im Grunde genommen bei sich selbst verhaftet und sucht, ohne es recht zu bemerken, anhand einer inneren, fiktiven „Landkarte“ Griechenlands nach dem, was sich die eigene Seele zu finden ersehnt und was die suchende Person sich folglich subjektiv bestätigen kann.
Der Autorin geht es hingegen darum, in „ Griechenland die Seele der Griechen zu finden“ und die Menschen zu verstehen. Hierfür waren ihr – zusätzlich zu der im Studium erworbenen Kenntnisse in griechischer Geschichte der Neuzeit und speziell in Zeitgeschichte – die unabdingbare Voraussetzung für ihre erste Reise 1979 nach Griechenland: Grundkenntnisse der neugriechischen Sprache in Wort und Schrift.

INHALT